Hallo liebe Leser,

mein Name ist Marcus Parschau und ich bin der Herausgeber dieses Blogs.

Seit Jahren bin ich im Bereich Wassersicherheit, Schwimmen lernen und Babyschwimmen tätig und hier erfahren Sie mehr über mich und meine Arbeit.

Marcus Parschau, Magister für Sportwissenschaften, Sportlehrer und qualifizierter Schwimmlehrer (AUSTSWIM, DRK, DSV)

Nach meinem Studium der Sport- und Erziehungswissenschaften an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg verschlug es mich nach Australien.
 Hier machte ich schnell meinen AUSTSWIM-Schein ‚Lehrer für Schwimmen lernen und Wassersicherheit‘ und begann kurz darauf in einer der erfolgreichsten Schwimmschulen in Hobart/ Tasmanien zu arbeiten.

Nach nur ein paar Wochen wurde ich dann ins Team des Tasmanischen Bildungsministeriums für Schulschwimmen “swimming and water safety” sowie für regionale Privatschulen in Hobart berufen.
 In den anschließenden drei Jahren hatte ich dann die Möglichkeit viel über das Thema und auch von erfahrenen Schwimmlehrern und Trainern zu lernen.

Aufgrund meines Engagements und wachsender Leidenschaft Kindern das Schwimmen beizubringen ergab sich mir in 2011 die Möglichkeit meine eigene Schwimmschule in der Nähe von Hobart aufzubauen und vor Ort als Teamleiter für die Royal Life Saving Society Schulschwimmprogramme zu organisieren.
 Für die nächsten drei Jahre leitete ich dann im Derwent Valley meine kleine, aber sehr erfolgreiche Schwimmschule mit dem Namen “New Norfolk’s BEST Learn To Swim”.

Einziger aktiver ISO akkreditierter Lehrer für Schwimmen lernen und Wassersicherheit, Baby- und Kleinkinderschwimmen Deutschlands

Von 2014 bis 2016 konzentrierte ich mich mehr auf die Arbeit als Lehrer, Schwimm- und Wassersicherheitsausbilder für verschiedene Organisationen in Hobart/ Australien.

Mittlerweile betreue und berate ich seit über fünf Jahren private Schwimmschulen und viele Organisationen die sich mit dem Bereich Kinderschwimmen auseinandersetzten. Mein ganzheitlicher und mit Nachhaltigkeit aufgebauter Ansatz beruht auf den vielen Erfahrungen und Kenntnissen, die ich in der australischen Schwimmindustrie sammeln konnte. Darauf basierend wurde mein Konzept, mit erhöhter Konzentration auf Wassersicherheit, in vielen Schwimmbädern Magdeburgs und Umgebung erfolgreich umgesetzt.

Seit August 2017 betreibe ich nun, neben meiner hauptberuflichen Tätigkeit als Sport- und Biologielehrer, in der Schwimmhalle Burg eine kleine Schwimmschule für Babys und Kleinkinder bis 5,5 Jahre, die mittlerweile Eltern und ihre Kinder aus einem Umkreis von mehr als 25 Kilometer begrüßt.

Vielen Dank.

Marcus Parschau