Hallo liebe Leser,

heute gibt es mal wieder ein neues Lebenszeichen von mir. Mittlerweile lebe ich jetzt schon wieder fast zwei Jahre in Deutschland und es gab viel zu tun. Und ich kann euch sagen, ich war nicht untätig. Seit fast zwei Jahren arbeite ich nun schon als Lehrer. Anfangs noch für Flüchtlingskinder aus Syrien und Afghanistan, aber mittlerweile nur noch als Pauker für Biologie und Sport.

Auch im Schwimmbereich habe ich mich in den letzten 12 Monaten nicht zurückgelehnt. Im August letzten Jahres begann ich damit in der Schwimmhalle Burg Schwimmunterricht für Babys und Kleinkinder anzubieten. Aus anfangs 5 bis 7 Teilnehmer pro Woche, sind mittlerweile über 30 geworden. Viele von ihnen besuchen bereits den dritten oder vierten Kurs.

Seit ca. einem halben Jahr bin ich nun auch stolzer Besitzer des Lehrscheins Schwimmen vom Deutschen Roten Kreuz, mit dem ich berechtigt bin, z.B. Schwimmstufen wie das Seepferdchen abzunehmen. Erst vor zwei Monaten hatte ich dafür eine Konferenz der Wasserwacht Sachsen Anhalt in der Sporthochschule Osterburg besucht. Hier wurden workshops und Diskussionsrunden über verschiedenste Themen angeboten. Vor allem ging es natürlich um das Retten und die Versorgung von verunfallten Personen in Wassernähe, aber auch um Schwimmtechniken, Umweltschutz und sicheres Tauchen.

Wie nicht zu übersehen ist, hat sich das Design meines Blogs ebenfalls etwas verändert. Dafür habe ich mir dieses Mal professionelle Hilfe von Tom geholt, der hinter Media-Artfactory steht und für alle Fragen rund um die Entwicklung und Wartung von Internetseiten hilfreich zur Seite steht. Jetzt ist alles viel übersichtlicher und strukturierter als noch in den Jahren zuvor. Neben den Babyschwimmkursen arbeite ich noch mit Hochdruck an meinem eigenen Weiterbildungskonzept für Schwimmlehrer und alle die, die es noch werden wollen. Immer wieder bekomme ich Anfragen von Lesern aus ganz Deutschland, die sich für mein Konzept interessieren, was mich sehr freut.

Ich habe mir vorgenommen, von jetzt an wieder regelmäßig einmal pro Monat einen Beitrag zu posten. Viel Spaß beim lesen. Ich hoffe es ist etwas interessantes für euch dabei.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.