Coming Soon

Nur eine umfangreiche Wassersicherheitsausbildung macht einen guten Schwimmer zu einem noch sichereren Schwimmer.

Die Wassersicherheitsausbildung spielte in der traditionellen deutschen Schwimmausbildung bisher nur eine untergeordnete Rolle. Kinder sollten jedoch meines Erachtens auch lernen, wie sie sich z.B. nach langer Anstrengung im Wasser wieder erholen können oder wie einer in Not geratenen Person geholfen werden kann, ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen. In diesen Veranstaltungen werden spezielle Situationen nachgestellt, in denen Kinder sich spielerisch auf bestimmte Situationen vorbereiten können und später in einer Gefahrensituation hoffentlich die richtigen Entscheidungen treffen werden.

Grundlagen Wassersicherheit

  • Selbstrettung
  • Rettung Anderer
  • Richtiges Verhalten in Notsituationen
  • Theorie Fragen und Antworten
  • Sicheres und richtiges Tauchen

In Sachen Sicherheit im oder in der Umgebung von Wasser, wird dieser Kurs wohl einer der wichtigsten sein. Es geht um Selbstrettung, richtiges Verhalten in Notsituationen, Gefahrenerkennung und die Rettung Anderer. Kinder wollen im Notfall helfen und in diesem Kurs lernen sie es, wie sie dieses tun können ohne sich dabei selbst in Gefahr zu bringen.

Sicherer Umgang mit Rettungswesten

  • Wichtig für Wassersport und zukünftige Bootsausflüge
  • Sorgt für viel Abwechslung im Schwimmunterricht
  • Hilft Anfängern dabei Vertrauen zum Wasser aufzubauen

Die Einführung in den richtigen Gebrauch von Rettungswesten ist wichtig um Kinder auf eventuelle Schulausflüge mit Boots- oder Kanufahrten vorzubereiten. Auch für einen geplanten Segelkurs oder eine Angeltour mit der Familie auf dem eigenen kleinen Boot ist diese Kurs sehr hilfreich. Abgesehen davon gibt er den Anfängern mehr Sicherheit, man lernt etwas ganz Neues in der Schwimmausbildung und sorgt für viel Abwechslung und Spaß im Schwimmlernalltag.

Bootssicherheitstraining

  • Gut zur Vorbereitung für Bootausflüge
  • Richtiges Verhalten nach dem Kentern
  • Was muss vor einer Bootsfahrt beachtet werden?

Hat man sich mit den Rettungswesten vertraut gemacht, macht es Sinn Kinder auch darüber aufzuklären, wie sich ein Boot bei der Beladung verhält, was für eine Bootstour bedacht bzw. mitgenommen werden muss und wie man sich nach einer Kenterung ordentlich verhält. Dieser Kurs wird sich zum Hauptereignis ihres Unterrichtsangebots etablieren!

Schwimmen in Kleidung

  • Warum kleben Sachen auf einmal an meiner Haut?
  • Warum sind so schwer?
  • Warum ist es auf einmal so viel mühsamer sich im Wasser vorwärts zubewegen?
  • Warum sollte ich bestimmte Sachen im Wasser ausziehen und andere anlassen?

All diese Fragen und noch viele mehr können nur dann beantwortet werden, wenn man tatsächlich mal die Erfahrung gemacht hat mit Bekleidung zu schwimmen und diese dann versucht hat im Wasser gekonnt auszuziehen. Ob beim Ballspielen am See, beim Angeln auf dem Steg oder Paddeln auf einem Fluß, jeder von uns hält sich irgendwann mal in der Nähe von Wasser auf und somit kann es jedem von uns auch passieren unerwartet ins Wasser zu fallen.

Das Schwimmen in Anziehsachen sollte daher Bestandteil eines jeden Schwimmlernprogrammes sein und in jeder neuen Schwimmstufe den Kenntnissen der Kinder entsprechend erneut geübt werden.

Wassersicherheitsaufklärung in der Schule

  • Vorbereitung auf den Besuch im Schwimmbad
  • Rettungstechniken
  • Videomaterial
  • Richtiges Verhalten am See, im Fluß und am Meer
  • Wassersicherheit im Winter

Wassersicherheit kann auch im Klassenraum oder in der Sporthalle vermittelt werden. Aufgelockert wird die Theorie mit Videomaterial, sowie kleinen Übungen und Spielen draußen oder in der Turnhalle. Diese Veranstaltung eignet sich vor allem zur Vorbereitung auf bzw. zur Vertiefung des Gelernten im Anschluß an einen Schwimm- und Wassersicherheitskurs.

Sende uns eine E-Mail