Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern, vielen Dank das Sie sich über mein Kursangebot in Burg informieren möchten.

Seit August 2017 biete ich in der Schwimmhalle Burg regelmäßig Kurse für Babys und Kleinkinder an. Abgesehen von den allgemeinen Vorteilen des Babyschwimmens, wie Förderung der emotional-sozialen Entwicklung, Bildung von Abwehrkräften, Schulung der Koordination usw. geht es in meinen Schwimmkursen vor allem darum ihr Kind auf das spätere Schwimmen lernen und mögliche Unfälle in Wassernähe vorzubereiten. Dafür werden Sie von mir während des Kurses kontinuierlich fachmännisch betreut und unterstützt.

Kursinhalte Babyschwimmen (4 bis 24 Monate)

Auf spielerische Art und Weise, unter Nutzung von effektiven Methoden und mit viel Geduld bereiten Sie unter meiner Anleitung ihr Kind auf das Untertauchen, das Schweben auf Bauch und Rücken, das Reinspringen vom Beckenrand und vieles mehr vor. Sicherlich fragen Sie sich jetzt wie das alles in zehn Einheiten umgesetzt werden soll. Das kann und wird es auch nicht. Viele der oben genannten Ziele sind erst durch eine kontinuierliche Teilnahme am Kurs und ab einem bestimmten Alter möglich. Trotzdem versuchen wir von Anfang an gemeinsam ihr Kind bei der Entwicklung bestimmter Fertigkeiten für das spätere Schwimmen zu unterstützen und zu fördern.

Meine Kurse sind fortlaufend und bauen aufeinander auf. Wenn Sie am Ende des ersten Kurses das Gefühl haben, dass mein Unterricht für Sie Sinn macht, Ihnen die Wassersicherheit Ihres Kindes wichtig ist und es Ihnen und Ihrem Kind Spaß macht am Babyschwimmen teilzunehmen, dann muss für Sie hier noch nicht Schluss sein. Sie haben die Möglichkeit einen weiteren Kurs zu buchen (was ca. 80 Prozent meiner Kunden machen), in dem wir gemeinsam das bisher Erlernte vertiefen und darauf aufbauen werden.

Kursinhalte Eltern-Kind-Kurse (2 bis 4 Jahre)

Des Weiteren biete ich Kurse für Kleinkinder an, die hier mit Unterstützung ihrer Eltern, erste Erfahrungen im Schwimmbad sammeln können. Mit der Hilfe von unterschiedlichen Unterrichtsmitteln, dem gelegentlichen Einsatz von Auftriebshilfen und vielen kleinen Übungen in spielerischer Form werden die Teilnehmer nicht nur langsam an das Wasser gewöhnt, sondern auch ihr Selbstbewusstsein gesteigert, wichtige Wassersicherheitskenntnisse und -techniken geschult und ein gesunder Respekt vor dem Wasser vermittelt. Der Kurs soll in einer spaßigen, aber auch altersentsprechenden Lernatmosphäre auf den zukünftigen Seepferdchenkurs in der Schwimmhalle Burg vorbereiten.

Kursinhalte Wassergewöhnung (4 bis 5,5 Jahre)

Für Kinder ab vier Jahre, die bisher nur wenig Erfahrung im Wasser sammeln konnten biete ich seit Oktober 2018 auch einen Wassergewöhnungskurs an. In einer kleinen Gruppe von maximal vier bis fünf Teilnehmern geht es hier darum sich Stück für Stück im Wasser immer besser bewegen und orientieren zu können. Die Kinder lernen hier Grundfertigkeiten wie das Untertauchen und gleichzeitig dabei die Augen zu öffnen, das Schweben auf Bauch und Rücken, das Gleiten mit und ohne Auftriebshilfen, das selbstständige Fortbewegen im Wasser von bis zu 12 Meter und machen erste Erfahrungen bzw. lernen den Umgang mit Rettungswesten. Dieser Kurs ist als Angebot für die oben genannte Altersgruppe gedacht, da von ihr die größte Unfallgefahr im und am Wasser besteht.

Formalitäten

Eine Teilnahme ist unter bestimmten Bedingungen bereits ab einem Alter von vier Monaten möglich. Um Ihnen allen während des Kurses genügend Aufmerksamkeit zu schenken, ist meine Teilnehmerzahl pro 30minütigen Kurs auf sechs bis sieben Kinder beschränkt. Die Kurse finden Freitagnachmittags bzw. Samstagmorgens im Lehrschwimmbecken der Schwimmhalle Burg statt. Ein Durchgang beinhaltet immer ca. acht bis zehn Veranstaltungen und kostet zwischen 100 und 130 Euro. Aufgrund der zum größten Teil ausgebuchten Veranstaltungen ist es mir nicht möglich bei Versäumnissen, wie z.B. Krankheit, Urlaub oder ähnlichen Gründen meinen Teilnehmern Ausweichtermine bzw. Rückerstattungen der Teilnehmergebühr anbieten zu können.

Anmeldung

Unter der Telefonnummer 0157.35535985 können Sie mich erreichen oder Ihre Daten (Name, Alter des Kindes, Kontaktdaten) mitteilen. Mit diesem ersten Schritt befinden sich Ihre Daten auf einer Interessentenliste, was aber noch keinen Platz im nächsten Kurs garantiert, denn viele meiner Teilnehmer entscheiden sich dazu einen zweiten, dritten oder vierten Kurs zu besuchen. Sobald ich aber einen neuen Kurs plane bzw. ein Platz für Sie und Ihr Kind freigeworden ist, würde ich mich bei Ihnen melden. In der Regel sind das zwei bis drei Wochen vor Kursbeginn.

Des weiteren ist ein Platz erst nach Eingang der vollständigen Kursgebühr garantiert. Die Kurszeiten bestimme ich als Kursleiter. Bitte haben Sie Verständnis, dass diese sich auch kurzfristig ändern könnten.

Hier noch ein paar wichtige Infos für einen erfolgreichen Start und reibungslosen Ablauf ihrer ersten Baby- und Kleinkinderschwimmstunden.

Bitte erscheinen Sie pünktlich im Bereich des Lehrschwimmbeckens (max. 5 min vor Kursbeginn). Bedenken Sie mögliche Wartezeiten oder Verzögerungen beim Umziehen. Vermeiden Sie Hektik am Morgen vor der Übungsstunde und sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind möglichst ausgeschlafen zum Unterricht erscheint.

Wenn Sie in der Schwimmhalle Burg angekommen sind, dann weisen Sie die Mitarbeiter bitte daraufhin, dass Sie am Babyschwimmkurs teilnehmen. Eltern die mit ihren Kindern im Kurs Kleinkinderschwimmen bzw. Wassergewöhnung teilnehmen, müssen vor Kursbeginn eine Eintrittsgebühr begleichen. Durch den Erwerb von 5er oder 10er Karten können Sie die Gesamtkosten für die Kursteilnahme niedrig halten.

Anschließend begeben Sie sich in die Umkleidekabine. Ihr Baby können Sie auf den Bänken und Tischen der Zuschauerränge im großen Schwimmbadbereich umziehen. Gern können Sie auch eine weitere Person mitbringen, die Sie mit Ihrem Kind vor und nach dem Babyschwimmen unterstützt (Badeschlappen nicht vergessen).

Für die Arbeit im Wasser ziehen die Teilnehmer des Babyschwimmkurses ihrem Kind unbedingt eine Schwimmwindel an. Mamas und Papas tragen im Wasser bitte ein weites T-Shirt oder Hemd über ihrer Badebekleidung (gilt nur für Babyschwimmen!). Andere Teilnehmer bringen bitte ihre gewöhnlichen Badesachen mit. Unterrichtsmaterialien wie Auftriebshilfen, Wasserspielzeuge usw. werden von mir gestellt.

Weitere Informationen wie Kontodaten, die einzelnen Kurstermine, Informationen für das Üben zu hause in der Wanne usw. erhalten Sie mit der Einladung in meine Schwimmschule Marcus Parschau What’sAppgruppe.

Bei weiteren Fragen bzw. Unklarheiten rufen Sie mich bitte an oder schicken mir eine Nachricht. Ich werde versuchen mich dann schnellstmöglich bei Ihnen zu melden.