Einträge von Marcus

, , ,

Babyschwimmen ja, aber dann bitte auch richtig!

Liebe Leser, Abgesehen von den allgemeinen Vorteilen des Babyschwimmens, wie Förderung der emotional-sozialen Entwicklung, Bildung von Abwehrkräften, Schulung der Koordination usw. sollte es vor allem aber auch darum gehen die Kinder auf das spätere Schwimmen lernen und mögliche Unfälle in Wassernähe vorzubereiten. Gerade jetzt bekomme ich wieder viele Anrufe von Eltern, die der Meinung sind, […]

,

Neuigkeiten auf meinem Blog

Hallo liebe Leser, heute gibt es mal wieder ein neues Lebenszeichen von mir. Mittlerweile lebe ich jetzt schon wieder fast zwei Jahre in Deutschland und es gab viel zu tun. Und ich kann euch sagen, ich war nicht untätig. Seit fast zwei Jahren arbeite ich nun schon als Lehrer. Anfangs noch für Flüchtlingskinder aus Syrien […]

Wsfk.de wünscht einen guten Rutsch

Wassersicherheit für Kinder wünscht allen seinen Lesern und Partnern einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit für 2018. Paßt auf euch auf und „Never swim alone“ Liebe Leser, leider ist im letzten Jahr aus beruflichen Gründen nicht viel auf meinem Blog passiert. Ich hoffe aber, dass sich das in 2018 wieder ändern wird. […]

,

Liebe Eltern, sollten eure Kinder Ertrinkende retten können?

… aber nur unter der Voraussetzung, dass die in Gefahr geratene Person auch nah genug am Schwimmbecken oder Ufer ist. Hallo liebe Leser, am vergangenen Wochenende habe ich auf einer Facebookseite der DLRG feststellen müssen, dass der Bestandteil einer bestimmten Schwimmstufe für Kinder ab 10 Jahre Übungen zum Retten von Menschen beinhaltet. Wie denkt ihr […]

Neues Jahr, neues Design, neue Ausrichtung

Sicherlich haben diejenigen von euch, die des Öfteren meine Artikel lesen schon mitbekommen, dass sich in den letzten Monaten einiges auf meinem Blog geändert hat Abgesehen vom neuen Design und ein paar neuen Seiten mit vielen Informationen über das Thema Schwimmen lernen und Wassersicherheit für Kinder befindet sich jetzt auch ein Bereich auf der Seite, […]