Willkommen auf meinem Weiterbildungsportal für Eltern, Schwimmlehrer und -trainer, über Schwimmen lernen und Wassersicherheit für Kinder.

Mein Name ist Marcus Parschau und ich habe neun Jahre in Australien als AUSTSWIM Lehrer für Schwimmen und Wassersicherheit gearbeitet. Meiner Meinung nach sollten ALLE Kinder, egal ob im Schul- oder Nachmittagsschwimmen, eine ganzheitliche und nachhaltige Wassersicherheits- und Schwimmausbildung genießen können. Auf diesem Blog möchte ich mein Wissen und meine Erfahrungen aus diesem Bereich an Sie weitergeben.

Egal ob Sie sich für die Wassersicherheit von Kindern als Eltern, Erzieher, Schwimmlehrer, Student, Trainer oder Sportlehrer interessieren, ich bin mir sicher Sie werden hier viel über dieses wichtige Thema erfahren. Regelmäßig werden Sie auf meiner Seite interessante Informationen über Schwimmen lernen, Wassergewöhnung und Wassersicherheit finden.

In-House-Schulungen und Workshops

Stillstand ist Rückschritt.
Aufhören des Strebens ist geistiger Tod!

Konfuzius

Grenzen Sie sich mit Ihrem Schwimmlernkonzept von dem Ihrer Konkurrenz ab. Erweitern Sie Ihr Angebot und bieten Sie Ihren Schwimmschülern ein abwechslungsreichen Schwimmunterricht der Spaß macht und herausfordert. Beeindrucken Sie Ihre Kunden mit einem nachhaltigen und gut strukturiertem Schwimmlern- und Wassersicherheitsprogramm, dass Ihnen eine langfristige Kundenbindung und -zufriedenheit ermöglicht. Neugier geweckt? Hier erfahren Sie mehr über mein Kursangebot.

Baby- und Kleinkinderschwimmkurse in Burg

In meiner kleinen Schwimmschule in der Schwimmhalle Burg biete ich regelmäßig Kurse für Babys und Kleinkinder an. Abgesehen von den allgemeinen Vorteilen des Babyschwimmens, wie Förderung der emotional-sozialen Entwicklung, Bildung von Abwehrkräften, Schulung der Koordination usw. geht es in meinen Schwimmkursen vor allem darum ihr Kind auf das spätere Schwimmen lernen und mögliche Unfälle in Wassernähe vorzubereiten. Dafür werden Sie von mir während des Kurses kontinuierlich fachmännisch betreut und unterstützt.

Neuste Beiträge auf meinen Blog

Wsfk.de wünscht einen guten Rutsch

Wassersicherheit für Kinder wünscht allen seinen Lesern und Partnern einen guten Rutsch ins neue Jahr und viel Gesundheit für 2018. Paßt auf euch auf und „Never swim alone“ Liebe Leser, leider ist im letzten Jahr aus beruflichen Gründen…

Liebe Eltern, sollten eure Kinder Ertrinkende retten können?

,
... aber nur unter der Voraussetzung, dass die in Gefahr geratene Person auch nah genug am Schwimmbecken oder Ufer ist. Hallo liebe Leser, am vergangenen Wochenende habe ich auf einer Facebookseite der DLRG feststellen müssen, dass der…

Neues Jahr, neues Design, neue Ausrichtung

Sicherlich haben diejenigen von euch, die des Öfteren meine Artikel lesen schon mitbekommen, dass sich in den letzten Monaten einiges auf meinem Blog geändert hat Abgesehen vom neuen Design und ein paar neuen Seiten mit vielen Informationen…

Kennen Sie schon mein WAL Projekt?

Drei grundlegende Regeln sollten Sie befolgen, um Ihre Kinder vor Unfällen im Wasser so gut wie möglich zu schützen. Schauen Sie sich dafür das rechte Video an, den mit diesen drei regeln lassen sich eine Vielzahl von Schwimm- und Badeunfällen vermeiden.

Mehr zu diesem Thema finden Sie auch hier

Stimmen zu meinem Programm

Dieser Workshop über das Rückenschwimmen und den Survial Backstroke war Gold wert für meine spätere Tätigkeit als Sportlehrer.

Ein Schwimmlehrer aus Magdeburg.

Die australische Wassersicherheitsausbildung legt Wert auf Inhalte auf die hier bis jetzt noch niemand gekommen ist.

Ein deutscher Paralympiktrainer im Schwimmen.

Ich frage mich warum wir in Deutschland bisher so etwas nicht zustande bekommen haben!

Eine Mitarbeiterin der Sportuni Köln.

Wir sind von diesem Ansatz 100% überzeugt, doch leider wollen unsere Kunden, die Eltern, nichts davon wissen.

Ein privater Schwimmschulbetreiber aus Potsdam.

Interessant das Sie in Ihrer Schwimmausbildung so früh Wert auf das Schweben legen. Es hat auch für mich im Hochleistungsschwimmtraining einen hohen Stellenwert.

Ein deutscher Olympiatrainer im Schwimmen.

So ein umfassendes Nachschlagewerk wie das AUSTSWIM Kursbuch sollte in jeder deutschen Universitätsbibliothek stehen.

Ein Mitglied der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaften.